Home
Spielplan
Geschichte des Altstadthauses
Fotogalerie und Rückblick
Links
Kartenreservierung
Kontakt
Brentano Theater

 

Wir freuen uns Ihnen hier den Spielplan des Brentano Theaters zu offerieren:

Karten für diese Vorstellungen reservieren Sie bitte direkt

bei Herrn Neubauer unter Tel.: 0951 - 54528

    


 

„Och naaa!“

Neues Lideradurzeuch mid Duba

 

Es ist wieder soweit! Der malerische Hof des „Theaters im Altstadthaus“ öffnet wieder seine Türen.

 

Tubameister Heiko Triebener und Martin Neubauer wagen sich an eine neue Runde.

Schönnä ko der Sommä gor ned sai!

 

Donnerstag, 14. Juli, 2000 Uhr

Freitag, 22. Juli, 2000 Uhr

Sonntag, 24. Juli, 1700 Uhr

Dienstag, 26. Juli, 2000 Uhr

Mittwoch, 27. Juli, 2000 Uhr

 

im Innenhof, Eisgrube 2

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Der Wolken, Luft und Winden gibt Wege, Lauf und Bahn“

 

Gedichte und Lieder von Paul Gerhardt

Martin Neubauer und die Kantorei Sankt Stephan

 

Dienstag, 19. Juli, 1930 Uhr

 

Ort: Stephanshof

 

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Abendlieder“

 

Martin Neubauer und der Kantatenchor der Erlöserkirche

 

Mittwoch, 20. Juli, 1930 Uhr

 

Ort: Erlöserkirche

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Von Jagdhörnern, Wunderhörnern und Hornochsen“

 

Christoph Eß, Solohornist der Bamberger Symphoniker und Martin Neubauer

 

Sonntag, 31. Juli, 1100 Uhr

 

Ort: Schloß Seehof

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

Feier zu Brentanos 238.Geburtstag

 

Diesmal dürfte die Clemens-Feier besonders fröhlich zu werden. Der satirische Brentano begrüßt wortübersprudelnd, dann winken (zwecks Teilauflösung der Requisite) wahrhaft ungeahnte Preise beim alljährlichen Geburtstags-Quiz

 

Freitag, 9. September, 2000 Uhr

 

Ort: Brentano Theater, Gartenstraße 7

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Zuerst wartete ich langsam, dann immer schneller...“

 

Ein Spaziergang im Hain

Sonntag, 4. September, 1600 Uhr (bei Regen 1700 Uhr in der Gartenstraße 7)

Sonntag, 11. September 1600 Uhr (bei Regen 1700 Uhr in der Gartenstraße 7)

Sonntag, 18. September, 1100 Uhr (entfällt bei starkem Regen!)

 

„Zwengs“ der Regenfassung lohnt sich Anmeldung....

Treffpunkt ist wieder vor dem Bootshaus!

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Arien und Lyrik“

 

Ein Konzert mit Peter Roux, Tenor, Beate Roux, Klavier und Martin Neubauer

 

Sonntag, 18. September, 1700 Uhr

 

Ort: Stephanshof, Kapitelsaal

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Lebe der Liebe und liebe das Leben!“

 

Sophie Mereau-Brentano, eine vergessene Dichterin

Ihr Briefwechsel mit Clemens Brentano gehört zu den schönsten und innigsten Liebeszeugnissen der Romantik. Das Portrait einer außergewöhnlichen Frau und Dichterin.

Mit Nadine Panjas und Martin Neubauer

 

Dienstag, 20. September, 2000 Uhr

 

Ort: Brentano Theater, Gartenstraße 7

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Kultur der Stille“

Mittwoch, 21. September, 1900 Uhr

in der Karmelitenkirche

 


 

„Da steht im Wald geschrieben...“

 

Ein Waldgang mit Joseph von Eichendorff

Überfällig, daß sich das Brentano-Theater einem der wunderbarsten Dichter der Romantik und einem der größten deutschen Lyriker zuwendet! Seine unvergänglich innigen Verse eröffnen sich unmittelbar: im Wald! (nicht Hain...)

Wir treffen uns am Parkplatz vor dem Eingang zum Michelsberger Wald. (Ende Sankt-Getreu-Straße, nach Bergschlößchen) „Komm, o komm zum stillen Grund!“

 

Sonntag, 2. Oktober, 1600 Uhr (bei Regen 1700 Uhr in der Gartenstraße 7)

Montag (Feiertag!), 3. Oktober, 1600 Uhr (bei Regen Gartenstraße 7)

Sonntag, 16. Oktober, 1600 Uhr (bei Regen 1700 Uhr Gartenstraße 7)

Sonntag, 23. Oktober, 1600 Uhr (bei Regen 1700 Uhr Gartenstraße 7)

 

Bei Interesse an der Regenvariante sind Anmeldungen sinnvoll!

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

„Goldener Oktober“

 

Die Gedichte und Geschichten dieses Programms packen den Herbstfrust bei der Wurzel und lassen ihm keine Chance! "Wir wollen uns den grauen Tag vergolden, ja vergolden!" (Theodor Storm)

 

Freitag, 21. Oktober, 2000 Uhr

 

Ort: Brentano Theater, Gartenstraße 7

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528

 


 

 „De Profundis - eine Mitternachtsbotschaft“

Oscar Wilde, der geniale Satiriker, vermeintliche Lebemann und Zyniker, spricht ganz unverhüllt zu uns.

In seiner großen Lebens-Beichte begegnet uns der Dichter voller Selbstzweifel, ein Sinn- und Gott-Sucher,  Christus-Verehrer, Äußerlichkeitsverächter, ein Verwundeter, ein tiefer Moralist: der liebende Wilde! Tiefbohrende Gedanken kombiniert mit einer Auswahl  religiöser und philosophischer Kurzgeschichten fügen sich zu einem bewegenden Theaterabend. Oscar Wilde pur. Ja, es ist November, aber in ihm ist Hoffnung!

 

Sonntag, 30. Oktober, 1700 Uhr (Premiere)

Dienstag, 1. November, 1700 Uhr

Sonntag, 6. November, 1700 Uhr

Dienstag, 8. November, 2000 Uhr

Sonntag, 13. November, 1700 Uhr

Freitag, 18. November, 2000 Uhr

Dienstag, 22. November, 20 Uhr

 

Ort: Brentano Theater, Gartenstraße 7

Karten für diese Vorstellungen nur unter Tel.: 0951 - 54528